Ein alter Kniff der Propaganda: Kinder als Mittel zum Zweck

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Bei einem Gang durch die Geschichte werden wir ab und zu mit Bildern und Sachverhalten konfrontiert, die es „eigentlich“ gar nicht geben dürfte – zumindest glauben wir das..!

Bilder die es nicht geben dürfte

Reinhard Habeck zeigt uns in seinem Buch: Bilder, die es nicht geben dürfte auf drastische Weise, dass unsere Geschichte noch viele Geheimnisse birgt. Habeck stellt Bilder vor, die es überhaupt nicht geben dürfte: Gobelins, auf denen fliegende Untertassen zu sehen sind. 300 Jahre alte Ikonen, die bemannte, schalenförmige Flugkörper zeigen!

Sind wir Opfer von Fälschungen oder ist unsere Geschichte manipuliert, oder beides? Eines ist gewiß, Bilder werden seit Jahrhunderten auch zu Propaganda-Zwecken eingesetzt… und dass dabei Kinder, in schrecklichen Szenen, gezeigt werden, ist dabei nur „Mittel zum Zweck“!

Ein alter Kniff der Propaganda: Kinder als Mittel zum Zweck

Ein Artikel von Stefan Müller, Autor der Buchreihe “Gefährlich” – Band I / Band II –Webseite dergedankencoach

Fotos setzen sich in unserem Bewusstsein fest…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.421 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s