Umzug wegen Islamisierung: Mutter schreibt verzweifelten Abschiedsbrief an Münchens Oberbürgermeister

dieterreiter-1078x516

von Katja Wolters (herzlichen Dank sagt MoshPit)

Eine junge Familie zieht um, weil es in ihrem Stadtteil zu viele nicht integrierte Migranten gibt. Ihr Brief an Münchens Oberbürgermeister ist ein alarmierendes Zeitdokument.

„Warum meine Familie heute München verlässt“ – so beginnt ein bewegender Abschiedsbrief, den eine 35-jährige Mutter von zwei Söhnen an den Oberbürgermeister der Stadt München, Dieter Reiter (SPD), verfasst hat. Das Münchner Boulevardblatt tz, die zweitstärkste Tageszeitung der Region, hat das Dokument veröffentlicht. (1) Es ist ein bedrückendes Schreiben, verfasst an jene, deren Kinder „weder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, noch in öffentliche Schulen in ‚Problemstadtteilen‘ lernen.“

hier bitte weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s