Die Stellvertreter-Berichterstattung der Lügenpresse

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Die Wahl von Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten offenbarte, dass die deutschen Medien aus einer höchst einseitigen und sogar contrafaktischen Position über den amerikanischen Wahlkampf berichtet hatten.

Anstelle objektivem Journalismus wurden ausschließlich gefällige „Fakten“ präsentiert, doch den Ausgang der Wahl beeinflusste das nicht,
die Alphajournalisten standen als Volltrottel da.

Haben die Medien aus diesem Desaster gelernt?

Medien Manipulation

US-Finanzoligarchen bilden eine internationale »Geheimregierung«
F. William Engdahl, geht der Frage nach, wie es zur weitgehenden Gleichschaltung der Mainstream-Medien kommen konnte, und stieß bei seinen Recherchen auf ein hierarchisches Netzwerk aus anglo-amerikanischen Großbanken an der Spitze, der Rüstungs- und Erdölindustrie und den Mainstream-Medien… mehr hier!

Die Stellvertreter-Berichterstattung der Lügenpresse

Ein Artikel von Stefan Müller, Autor der Buchreihe “Gefährlich” – Band I / Band II –Webseite dergedankencoach

Ich lese regelmäßig unterschiedlichste Medien unterschiedlichster Qualität. Von FAZ bis zur Huffingtonpost, dem Spiegel und dem Freitag. Lediglich die „BILD“ kann ich seit einigen Jahren nicht mehr…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.420 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s