Veteranen der US-Geheimdienste zweifeln die Behauptungen über russisches Hacking an

Die Propagandaschau

consortiumnews_header525

Veteranen der US-Geheimdienste zweifeln die Behauptungen über russisches Hacking an

VonRay McGovern                                    ÜbersetzungFritztheCat

nsa_picture3Die Hysterie über eine angeblich russische Einmischung in die US-Wahlen wächst. Dabei bleibt es ein Rätsel, warum sich die US-Geheimdienste auf „Indizienbeweise“ verlassen, wo sie doch die Fähigkeiten für harte Beweise hätten. Das sagen ehemalige US-Geheimdienstler.

Veteran Intelligence Professionals for Sanity

MEMORANDUM

Behauptungen, die US-Wahl sei gehackt worden, sind haltlos

Ursprünglichen Post anzeigen 1.203 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s