Das ZDF findet es nicht gut, Opfervideos aus Berlin zu verbreiten

Die Propagandaschau

zdf_80Angesichts des mutmaßlichen Terroranschlags in Berlin ruft die Polizei dazu auf, keine Videos von Opfern zu verbreiten. Das ist verständlich und richtig. Komplett verlogen ist es, wenn sich ausgerechnet der Propagandasender ZDF, der in den vergangenen Monaten ungezählte Opfervideos aus Aleppo verbreitete, sich diesen Aufruf zu Eigen macht.

zdf_19122016_hj_slomka_berlin ZDF heute-journal 19.12.2016: Marietta Slomka bittet anlässlich eines mutmaßlichen Anschlags auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin, doch bitte keine Videos von Verletzten zu veröffentlichen.

Wenn die Opfervideos aus Aleppo sind und die Produzenten islamistische Terroristen oder deren Freunde, dann hat das ZDF nicht nur keine Skrupel diese Bilder zu zeigen, sondern setzt sie gezielt ein, um politische Propaganda zu verbreiten.

Ursprünglichen Post anzeigen 125 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s