Was der WDR unter „Nachrichten“ versteht – Meinungsmache statt sachliche Information

Die Propagandaschau

wdrDie meisten Menschen denken gar nicht darüber nach, ob das, was sie in den Nachrichten vorgesetzt bekommen, auch tatsächlich Nachrichten sind oder ob es sich um Meinungsmache und damit Propaganda handelt. Sie stecken in einer Filterblase staatstragender Ideologie ohne es zu merken.

enf_afd525 AFD-TV verspricht eine Übertragung in eigener Sache „ohne Tendenz“. Das ist genauso ein falsches Versprechen, wie die Lüge, das ARD und ZDF „unparteilich“ berichten würden

Nachrichten sind objektive Informationen über gesellschaftlich relevante Ereignisse. Ein Treffen europäischer Rechtsparteien ist selbstverständlich eine Information, über die in den stündlichen Nachrichten berichtet werden kann und sollte. Wie der WDR dies macht, entlarvt den Staatsssender einmal mehr als Propagandawerkzeug der Regierungsparteien, denn die, die sich in Koblenz treffen, sind der politische Gegner.

Ursprünglichen Post anzeigen 332 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s