Massenmord funktioniert nur mit Massenmordmedien

Die Propagandaschau

Die Mainstreammedien – in Deutschland in der Hand und unter Kontrolle von Politik und Milliardären – kontrollieren etwa seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts weitestgehend, was die Massen denken sollen. Sie wollen bestimmen, was Wahrheit ist und was nicht, was Völkerrechtsverbrechen sind und was nicht und selbstverständlich auch, was vertrauenswürdige Medien sind und was nicht.

ard_21022017_ts_massenmord Zwei Nachrichten der ARD tagesschau vom 21.02.2017: Mehr Personal und Ausgaben für Rüstung und 1,4 Millionen Kindern in Afrika droht der Hungertod – Die Lügenpresse schafft es, den Zusammenhang komplett auszublenden

Seit Wochen macht die Regierung und ihre Propagandaorgane Werbung für mehr Aufrüstung. Merkels Regime will mit militärischer Gewalt bestimmen, was in Ländern zu geschehen hat, in denen nicht einmal die Wehrmacht einen Stiefel auf die Erde bekam. Mehr Milliarden für Rüstung, während gleichzeitig Millionen (ver-)hungern ist Massenmord durch Unterlassung und die Helfershelfer bei diesen Verbrechen sitzen in den Leidmedien.

Ursprünglichen Post anzeigen 480 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s