Die Festnahme eines britischen Hackers entlarvt antirussische Hetze

Die Propagandaschau

Wie das BKA heute mitteilt, wurde in London ein Hacker verhaftet, der für die Massenabstürze von TELEKOM-Routern im vergangenen November verantwortlich sein soll. Der Mann ist britischer Staatsbürger. Etwaige Verbindungen nach Russland sind nicht bekannt. Das ist deshalb erwähnenswert, weil die Lügenpresse – allen voran ARD und ZDF – den Vorfall damals für erneute antirussische Hetze und Dämonisierung benutzt hatte.

bka_telekom1525Wir haben einen Teil der Berichte am 30. November 2016 in diesem Artikel dokumentiert. Statt sachlicher Informationen verbreiteten ARD und ZDF einmal mehr faktenfreie Diffamierungen, Suggestionen und direkte Beschuldigungen.

Ursprünglichen Post anzeigen 342 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s