Von der «Info» zum falschen «Wissen» direkt zur «richtigen» Meinung. . .

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

„Der beste Weg die Wahrheit zu finden besteht darin die Dinge daraufhin zu prüfen wie sie wirklich sind, nicht aber zu schließen sie seien so, wie wir es uns einbilden oder wie wir es uns vorzustellen von anderen gelernt haben.“

Das sagte der englische Philosoph John Locke im 17. Jahrhundert in seinem Werk Versuch über den menschlichen Verstand, ca. ein Jahrhundert vor den „Ausarbeitungen über die Vernunft von Immanuel Kant.

Verstand ist Wissen im Zusammenhang mit dem Können das Wissen anzuwenden.

Was aber manche Menschen partout nicht können, ist die Tatsache, dass sie meinen, wenn Sie eine Information erhalten, diese Information sofort  mit „Wissen“ gleichsetzen. 

Aber damit noch nicht genug – Diese Menschen setzen gleich noch eins drauf und meinen, mit diesem erworbenen Wissen (eine Info) ganze Listen mit Vorurteilen aufzustellen, die dann letztlich zu Meinungsverschiedenheiten auf allen Ebenen des Lebens führen!

Bitte lieber Gott -wenn es ihn wirklich gibt- rufe ich

Ursprünglichen Post anzeigen 2.933 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s