ZDF heute-journal: Claus Kleber bedauert, dass seine CIA-Freunde wegen Vault7 am Pranger stehen

Die Propagandaschau

zdf_80Es braucht keine große Fantasie, sich vorzustellen, welchen Aufstand die transatlantischen Lügen- und Propagandamedien gemacht hätten, wenn auch nur ein einziger Trojaner gefunden worden wäre, der – von russischen Geheimdiensten entwickelt – deutsche Bürger ausspioniert. Wenn aber dank wikileaks ein kleiner Einblick in das ganze, perfide Überwachungs- und Manipulationsarsenal der CIA möglich wird, dann verstummen deutsche Medienhuren oder sind sauer – wie der CIA-Kumpan und Atlantikbrücken-Kleber des ZDF.

Der empörte sich gestern (erwartungsgemäß) nicht über die mit den Vault7-Dokumenten öffentlich gewordenen Machenschaften einer Verbrecher­organisation, der zuvor schon ungezählte Morde, Mordversuche, Putsche gegen demokratische Regierungen, Kriege, Drogenhandel, Folter, Entführungen, Menschenversuche und Unterwanderungen vermeindlich „unabhängiger“ Medien nachgewiesen wurden, sondern empörte sich, dass seine Verbrecherfreunde nun „am Pranger“ stehen. Mehr muss man über Kleber und das ZDF eigentlich nicht wissen.

Ursprünglichen Post anzeigen 220 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s