„Massenmedien sind ein Herrschaftsinstrument“ VIDEO

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Der langjährige Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam hat bereits
200 Programmbeschwerden eingereicht, bei denen er eine Unverhältnismäßigkeit
der Berichterstattung angeprangert hat.

Er hoffte, damit eine Art „Gegenöffentlichkeit“ herstellen zu können und dabei behilflich zu sein, ein kritisches Bewusstsein zu entwickeln.

Im Bild – das Tagesschau-Studio.
Aktuelle Umfragen belegen, dass die große Mehrheit der Bevölkerung kein Vertrauen mehr in die Mainstream-Medien hat. Kein Wunder, agieren doch die Massenmedien arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit…
mehr hier!

Ex-ARD-Redakteur Bräutigam im Interview:
„Massenmedien sind ein Herrschaftsinstrument“

Der langjährige Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam hat bereits 200 Programmbeschwerden eingereicht. Antworten habe er dabei immer bekommen, aber „nicht in einem einzigen Fall ist einer Beschwerde wirklich stattgegeben worden“, kritisiert der 76-Jährige. 

Ursprünglichen Post anzeigen 2.644 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s