Caren Miosga lügt in den ARD tagesthemen die zunehmende soziale Spaltung herunter

Die Propagandaschau

ard_logoSelbst in den Zeiten der „Finanzkrise“ sind die Reichen noch reicher geworden und die Superreichen, die vom Armuts- und Reich­tums­bericht der Bundesregierung nicht erfasst werden, wodurch das Gesamtbild der sozialen Spaltung noch abgemildert wird, können immer groteskere Vermögen anhäufen. Gleichzeitig wächst die Armut und die Mittelschicht lebt unter dem Damoklesschwert eines rasanten Abstiegs im Falle eines Jobverlustes.

BMAS Armuts und Reichtumsbericht - Bild anklicken, YouTube! BMAS Armuts und Reichtumsbericht – Bild anklicken, YouTube!

Die soziale Schere geht seit Jahren immer weiter auseinander. Das hat auch Andrea Nahles im gestern vorgestellten Armuts- und Reichtumsbericht einmal mehr so bestätigt. In den ARD tagesthemen hingegen lügt Caren Miosga eine andere Realität in die Kameras. Hier nimmt die Spaltung nicht zu, sondern alles bleibt beim Alten Die Zuschauer soll das beruhigen.

Ursprünglichen Post anzeigen 320 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s