Die Welt ist ein politisch-korrektes Irrenhaus

von Nachtwächter (herzlichen Dank sagt MoshPit!)

politically-correct-politisch-korrekt

Verfolgt man die US-dominierten englischsprachigen Medien regelmäßig, dann gewinnt man unweigerlich den Eindruck, dass die politische Korrektheit – nicht nur – in Nordamerika bereits zu einer Art Religion geworden ist. Das Unberechenbare an dieser PC-Religion ist, dass sich die ungeschriebenen Regeln permanent verändern und dazu kommt, dass das Denken der Menschen durch politisch-korrekte Maulkörbe und Denkverbote von mächtigen, für den Unbedarften unsichtbaren Kräften gesteuert wird.

Allein die Macht von Konzernen wie Google, Facebook, What’s App und Twitter ist derart konzentriert, dass es im Weltnetz für die Allermeisten keine wirklichen Alternativen dazu gibt. Ja, es handelt sich dabei um Unternehmen und jeder, der die Dienste dieser Unternehmen nutzt, tut dies zwar im Einverständnis mit den von diesen Unternehmen in ihren AGBs festgehaltenen Regeln, dennoch zeigen die Aussagen und Handlungen führender Zensoren mittlerweile klar die Stoßrichtung auf.

So werden bekannten, aber politisch-unkorrekten Youtubern mittlerweile die Werbemöglichkeiten genommen und bei sozialen Medien geteilte Inhalte werden offen zensiert. Das beste Beispiel dafür hierzulande ist ein in Berlin ansässiges Unternehmen, mittels dessen die Zensur im Fakebook vorangetrieben wird. Die Quellen der notwendigen finanziellen Zuwendungen sprechen in diesem Fall Bände.

Politisch-korrekter Irrsinn

In Nordamerika treibt die politische Korrektheit derweil Blüten, wie sie sich selbst Orwell nicht hätte vorstellen können. Hier 10 Belege für den total irren PC-Wahnsinn:

hier bitte weiter lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s