ZDF-Kriegstreiber Elmar Theveßen verbreitet bei „Maybrit Illner“ Lügen über den Giftgasangriff von Ghouta

Die Propagandaschau

zdf_80Elmar Theveßen ist stellvertretender Chefredakteur, selbst­er­nannter „Terrorexperte“ des ZDF und „nebenbei“ Mitglied der Propaganda­organisation „Atlantik-Brücke“, deren Ziel es ist, Deutschlands Politik und öffentliche Meinung mit den Interessen der US-Eliten (nicht zu verwechseln mit den US-Bürgern) zu synchronisieren.

ZDF „Maybrit Illner“ vom 06.04.2017. Bild anklicken, ZDF-Mediathek!

In der gestrigen Talkrunde, die von Lügen, Desinformation, Heuchelei und Doppelmoral nur so strotzte, verbreitete Elmar Theveßen die verleumderische und kriegstreiberische Lüge, die Vereinten Nationen hätten nach ihrer Untersuchung des verheerenden Giftgasangriffs von Ghouta die syrische Regierung verantwortlich gemacht. Diese Lüge wurde nicht zum ersten Mal vom ZDF verbreitet und sie kommt wie alle vorsätzlichen Lügen zur besten Sendezeit.

Ursprünglichen Post anzeigen 969 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s