amerika21: Medienkrieg gegen progressive Regierungen

Die Propagandaschau

amerika21_banner525
Medienkrieg gegen progressive Regierungen

Kann es Demokratie geben, wenn die Kommunikations­medien einer antidemokratischen Minderheit gehören?

…Der jüngste Oxfam-Bericht verweist darauf, dass ein Prozent der Weltbevölkerung über mehr als die Hälfte des gesamten Reichtums verfügt. Eine ähnliche Situation zeigt sich in Bezug auf den Besitz der Kommunikations­mittel, der sich in einer Fünfergruppe und möglicherweise in noch weniger Händen konzentriert. Zur Konzentration der Medien gehört die Vereinheitlichung der Inhalte. Inmitten ihrer scheinbaren Vielfalt bieten die Monopolmedien die Gleichförmigkeit von Werten, Geschmäckern, Verhaltensweisen und ökonomischen Ideologien an. Gleichzeitig verherrlichen, unterstützen und verteidigen sie Regierungen, die das besagte Bild akzeptieren und verteufeln und destabilisieren jegliche Bewegung oder Regierung, die sich dem widersetzt….

Weiterlesen→

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s