ARD verbreitet Lüge, Russland hätte eine Erklärung des UN-Sicherheits­rates blockiert

Die Propagandaschau

ard_logoDass ARD und ZDF regelmäßig Lügen und Propaganda über die Vorgänge im UN-Sicherheitsrat verbreiten, haben wir hier zuletzt am vergangenen Donnerstag gezeigt. Geradezu manisch – und offenkundig politisch motiviert – versuchen die öffentlich-rechtlichen Staatssender Russland, China oder andere Staaten zu diffamieren, wenn diese vom Westen eingebrachte Resolutionen ablehnen, mit denen in der Vergangenheit regelmäßig Krieg vorbereitet wurden.

In einer neuesten Variante der systematischen Verbreitung öffentlich-rechtlicher  FakeNews erfindet die ARD kurzerhand eine in den Sicherheitsrat angeblich eingebrachte Erklärung und behauptet, Russland hätte diese „blockiert“.

Ursprünglichen Post anzeigen 167 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s