USA: Freie Presse? – Henriette Löwisch im WDR-Interview zum „Tag der Pressefreiheit“

Die Propagandaschau

wdrSchon der Begriff „freie“ Presse ist lupenreine Propaganda, wenn damit die Staats- und Konzernmedien westlicher Prägung gemeint sind. Kein einziger Journalist der Mainstreammedien ist auch nur ansatzweise „frei“, zu sagen oder schreiben, was er denkt. Sie alle haben ihren Job nur deshalb, weil sie tagtäglich das sagen, was man von ihnen erwartet.

Luo Jie/ China Daily (sic!)

Beispiele, geschasste Personen und verbotene Meinungen muss man in diesem Blog nicht extra auflisten, um diese Tatsache zu belegen. Das aktuelle Beispiel von Michael Lüders reicht aus, um zu verdeutlichen, wie schnell selbst unabhängige und ausgewiesene Experten von sogenannten „Journalisten“ der Staatsmedien attackiert werden, wenn sie Fakten und Thesen in die Öffentlichkeit bringen, die der staatlichen Propaganda widersprechen.

Ursprünglichen Post anzeigen 841 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s