SWR2 Feature: Vertrauen ist gut … Die Medien und ihre Kritiker

Die Propagandaschau

Am Mittwoch, dem „Tag der Pressefreiheit“, wiederholte der SWR ein Radio-Feature von Ulrich Teusch vom 30. Dezember 2015 über Medienkrise und Lügenpresse. Weil es nach wie vor hochaktuell ist, weil wirklich substanzielle und glaubwürdige Medienkritik innerhalb des Mainstreams immer noch viel zu selten ist und echte Konsequenzen weder zu sehen, noch zu erwarten sind, weil die herrschende Nomenklatura ihr wichtigstes Machtinstrument nicht freiwillig aus der Hand geben wird, wollen wir es an dieser Stelle ausdrücklich empfehlen.

Zu Wort kommen unter anderem Jörg Becker, Johannes Grotzky, Chris Hedges, Uwe Krüger, John Pilger, Walter van Rossum, Lars Schall, und sogar der mittlerweile verstorbene Udo Ulfkotte, der mit seinem selbstkritischen Enthüllungsbuch „Gekaufte Journalisten“ zum Verräter, Nestbeschmutzer, Feindbild und Paria wurde.

Ursprünglichen Post anzeigen 190 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s