Der tiefe Staat, Geheimdienste, Überwachungsstaat und die Geschichte der BRD

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Gibt es einen Staat im Staat? Verborgene Strukturen, die ihre eigenen Ziele verfolgen?

Die jüngsten Erkenntnisse im NSU-Prozess lassen ein geheimes Geflecht rechtsextremer Verbindungen erahnen, das die staatlichen Institutionen durchzieht. Welche Rolle spielen dabei die bundesdeutschen Geheimdienste?
Herrscht eine stille Komplizenschaft zwischen antidemokratischen Gruppen und öffentlichen Behörden? Es sind solche Entwicklungen, aus denen der zunehmende Vertrauensverlust der Bürger in eine staatliche Politik resultiert, deren Motive und deren Handeln immer intransparenter werden.

Wo dubiose Absprachen und schattenhafte Institutionen beginnen, endet unsere Demokratie!
Sie agieren außerhalb jeglicher Legalität und sind für keine parlamentarische Kontrolle zu fassen – Bestsellerautor Jürgen Roth deckt diese verborgenen Netzwerke aufhier weiter >>>

Der folgende Vortrag beschreibt Konzept und Idee des tiefen Staates anhand der Geschichte der BRD… 

Ursprünglichen Post anzeigen 2.990 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s