Die USA unter Trump: Internationale Verträge kündigen, Krieg vorbereiten

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

US-Präsident Trump hat vergangene Woche angekündigt, dass die USA nach Nicaragua und Syrien als drittes Land
aus dem Pariser Klimaabkommen vom Dezember 2015 ausscheren werden.

Die Entscheidung, so erklärte er, werde seinem Land Ausgaben ersparen, Arbeitsplätze erhalten und
die internationale Wettbewerbsfähigkeit seiner Industrie fördern.

Die Reaktion vor allem der europäischen Politik glich einem Aufschrei:
Trump boykottiere mit der Kündigung die aufrichtigen Bemühungen des Rests der Welt um ein besseres Klima, hieß es, und verabschiede sich damit aus der westlichen „Wertegemeinschaft“.

Sie versprechen Frieden, Menschenrechte und Demokratie – was sie bringen, ist Krieg, Gewalt und Terror!
Die westliche, dekadente Wertegemeinschaft und ihre „Geheimen NGO’s„. Wie das zerstörerische Werk dieser NGO’s aussieht und welchen Geheimplan Donald Trump für den Nahen Osten auszuführen hat, erfahren Sie hier >>>

Die USA unter Trump: Internationale Verträge kündigen, Krieg vorbereiten

Ein Artikel von Ernst Wolff, freiberuflicher Journalist und Autor des Buches „Weltmacht IWF-…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.414 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s