ARD: „Nicht jeder Muslim ist eine tickende Zeitbombe“ – Ach was?

Die Propagandaschau

ard_logoWas den Islam betrifft, sind die Staatssender ARD, DLF und ZDF in einer Zwickmühle. Die wahren Ursachen des Terrors dürfen sie als transatlantische Propagandakolonne nicht thematisieren, denn dann würden weite Teile der Öffentlichkeit begreifen, dass es westliche Verbrechen in der islamischen Welt von Afghanistan über den Irak, Libyen, bis nach Syrien und dem Jemen waren und sind, die die asymmetrische Reaktion von Terroristen hervorrufen, die für sich keine anderen Mittel sehen, als Gewalt mit Gewalt zu beantworten und in ihren Heimatländern sogar vom Westen Unterstützung für ihren Terror bekommen, wenn dieser sich gegen die „richtigen“ Opfer wendet.

„Gut gemeinte“ Volksverhetzung der subtilen Art und zur besten Sendezeit in der ARD

Um eine Diskussion über die wahren Ursachen und die westliche Unterstützung für den „islamistischen“ Terror zu unterdrücken, ist es ARD und ZDF nicht nur recht, wenn der Islam als gewalt- und terroraffine Religion diffamiert wird, sie betreiben diese Hetze aktiv…

Ursprünglichen Post anzeigen 760 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s