Der WDR hat kein Problem mit AFD-Stimmen für Armin Laschet

Die Propagandaschau

wdrVerlogenheit und moralische Verwahrlosung in ARD und ZDF kennen keinerlei Schamgrenzen. Das sieht man nicht nur regelmäßig, wenn Gewalt und Terror verschwiegen, verharmlost oder gerechtfertigt werden, wenn sie im Sinne westlichen „Regime-Changes“ (Ukraine, Syrien, Libyen, Venezuela, etc.) eingesetzt werden, sondern auch mit Blick auf die „Berichterstattung“ zur Innenpolitik.

Die CDU-FDP-Koalition in NRW hat nur eine einzige Stimme Mehrheit. Dass deren Politik künftig auch mit Hilfe der AFD durchgesetzt werden könnte, ist für die gleichen Staatssender, die regelmäßig gegen die AFD Hetze verbreiten, kein Problem.

Die von CDU- und SPD-Parteigängern und „Freundeskreisen“ dominierten und kontrollierten Staatssender haben in den vergangenen Monaten eine massive Hetzkampagne gegen die im Umfeld der Migrationswelle groß gewordene AFD gefahren und parallel die für ihre Korruptheit bekannte FDP wieder salonfähig gemacht, obwohl deren Chef Lindner gerade in der Migrationsfrage nach eigenem Bekunden die gleichen Ansichten vertritt, wie die für diese Ansichten als verkappte Nazis dargestellte AFD.

Ursprünglichen Post anzeigen 451 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s