»Very Fake News«: CNN auf geradem Weg ins Fegefeuer

von Nachtwächter (herzlichen Dank sagt MoshPit!)

corrupt-news-network-cnn-brennt

Am 22. Februar 2017 verkündete der Gründer von Project Veritas, James O’Keefe, in der “Sean Hannity Show“, dass es innerhalb weniger Tage zur Veröffentlichung von zutiefst kompromittierenden Informationen aus dem Herzen eines der größten “Nachrichten“-Netzwerke der Welt kommen werde: CNN.

Aus den wenigen Tagen sind nun 4 Monate geworden, doch die von O’Keefe enthüllten Informationen haben es mehr als in sich und sind zudem nur der Auftakt einer mehrteiligen Reihe über etablierte LeiDmedien und deren verbreitete Fake-News.

Am 26. Juni 2017 veröffentlichte Project Veritas nun auf seinem YouTube-Kanal einen Filmbeitrag, welcher regelrechte Flutwellen im US-amerikanischen Medienzirkus ausgelöst hat:

So wurde ein Reporter mit versteckter Kamera zu CNN geschickt und dieser sprach mit dem hochrangigen CNN-Produzenten aus Atlanta, John Bonifield, welcher bereits seit 15 Jahren für CNN arbeitet. Seine Aussagen bergen Zündstoff in einer Größenordnung, wie sie die US-LeiDmedienszene bisher noch nicht erlebt haben:

hier bitte weiter lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s