Links-Terror in Hamburg: Vorbild für die finale Schlacht des Islam-Terrors in Deutschland?

von Jouwatch (herzlichen Dank sagt MoshPit!)

35401147650_ebb8b4d1e6_z

Die linken Terrorangriffe auf Hamburg zeigten uns Bilder, wie wir sie vorwiegend aus Bürgerkriegsregionen kennen. Eine Schneise der Verwüstung durchzieht die Stadt, geplünderte Läden, brennende Autos, Bürger verbarrikadiert in ihren Wohnungen.

Von Ifis

Nicht von ungefähr machte gestern der Gag die Runde, Trump hätte Merkel gefragt, warum sie den G20-Gipfel ausgerechnet in Aleppo veranstaltet hätte …

Knapp 10% der gesamten deutschen Polizei ist vor Ort. In einer einzigen Stadt. Die Härte der Lage zwingt sogar zum Einsatz von Spezialeinsatzkräften.

Die Bilanz ist erschreckend: Hunderte von verletzten Polizeibeamten als Indiz für den aufopfernden Einsatz unserer Polizei und trotzdem erleidet Hamburg die schlimmsten von Menschen gemachten Verwüstungen seit dem 2. Weltkrieg.

Die rote SA führt vor, was eine gut geführte Terrortruppe anrichten kann.

Die Frage liegt nahe, wie es aussehen würde, wenn der Islamische Staat nicht zu klassischen Terrorangriffen greifen würde, sondern Deutschland mit ähnlicher Strategie angreifen würde.

bitte hier weiter lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s