Haben Sie heute schon Gentechnik gefrühstückt?

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

 Nein? Wollen wir wetten, dass doch?

Lebensmittel mit gentechnisch veränderten Zutaten gehören nicht auf den Tisch.
So lautet das Urteil der Verbraucher in Europa, insbesondere in Deutschland.

Ob sie nun im Bioladen einkaufen oder beim Discounter – in dieser Frage sind sich die meisten Konsumenten einig.
Im Bereich der Ernährung scheint der Streit um die Gentechnik also längst zugunsten der Kritiker entschieden.


Ich will es Ihnen gerne beschreiben, wo Sie im Laufe des Tages mittelbaren und unmittelbaren Kontakt zur Gentechnik haben…
hier weiter >>>

Neue Verfahren drohen den Widerstand gegen die Gentechnologie auszuhebeln

Ein Artikel von Thomas Wagner bei Hintergrund.de

Was im Kühlregal liegt, muss den Anschein der Natürlichkeit erwecken, um Käufer zu finden.  Menschen, die sich gesund ernähren wollen, lassen sich von Bioetiketten und -zertifikaten locken. Pflanzliche oder tierische Erzeugnisse, an denen der Geruch von Laborprodukten haftet, haben das Nachsehen; die Kennzeichnungspflicht verdammt sie dazu, Ladenhüter zu sein. Doch…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.587 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s