Überbevölkerung und „Nutzlose Esser“

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Seit Jahrzehnten wird den Menschen von Wissenschaft und Medien, eingebläut,
es gäbe ein Überbevölkerungsproblem und die Welt stünde bald vor dem Kollaps.

Sind diese Schreckenszenarien künstlich erzeugt – Also quasi „Fake News“?

Um der Antwort näher zu kommen, muss man sich vor Augen führen, welche Organisationen diese Mär verbreiten. Allen voran bei den „Warnern“, die seit Jahrzehnten vor der angeblichen Überbevölkerung und der daraus resultierenden Ressourcenknappheit warnen, gehört der 1968 von David Rockefeller gegründete Club of Rome kurz: COR, auch die UNO und IWF.

Auch so ein künstlich erzeugtes Schreckenszenario  –  quasi eine „Fake News“:
„Nutzlos Esser“ und Überbevölkerung führt letztlich zum „Jüngsten Gericht – Armageddon – Klimakollaps. Egal, wie man es nennt, sicher ist:
Der nächste Weltuntergang kommt bestimmt. Aber wann genau und wie habe ich mich da zu verhalten?
Die Antwort dazu finden Sie hier >>>

Überbevölkerung: stimmen diese beunruhigenden Meldungen wirklich?

Ursprünglichen Post anzeigen 2.459 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s