Die Staatssender und die Geburtenrate

Die Propagandaschau

Dass die beiden Staatssender ARD und ZDF im Zusammenhang mit der Geburtenrate nur Propaganda verbreiten würden, kann wohl niemanden verwundern, denn das Thema ist zu eng mit der hochsensiblen Migrationsfrage verbunden. Die Geburtenrate ist in Deutschland über Jahrzehnte gesunken. Viele Frauen bekamen und bekommen heute gar keine Kinder mehr oder nur noch eines, was die Gesamtbevölkerung logischerweise schrumpfen läßt, wenn gleichzeitig der Saldo aus Zu- und Abwanderung ausgeglichen wäre.

Weil mancher heute nicht gänzlich zu Unrecht darauf verweist, dass sich „die Deutschen“ auf diese Weise langfristig „abschaffen“ oder bei einem Gegensteuern mittels Zuwanderung „umvolken“ lassen würden, tangiert das Thema sensibelste Nerven. Die Botschaft, dass ein Stopp der Geburtenflaute vor allem – oder auch nur in relevanter Weise – auf gebärfreudige Zuwanderinnen zurückgeführt werden könnte, wäre Wasser auf die Mühlen der Migrationsgegner. Also singen die Staatssender ARD und ZDF das Lied von den gebärfreudigeren, eingeborenen Akademikerinnen…

Ursprünglichen Post anzeigen 843 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s