RBB: „Hier darf nichts Positives über Russland in der Ukraine-Bericht­er­stat­tung stattfinden…“

Die Propagandaschau

ard_logoDie seit dem Putsch auf dem Maidan 2014 in den transatlantischen Mainstreammedien andauernde Hetzkampagne gegen Russland wurde hier im Blog und andernorts ausführlich dokumentiert. Wer das, was wir in ARD, DLF, und ZDF, sowie den sogenannten „Leitmedien“ der Konzernpresse vorgesetzt bekommen, noch ernsthaft für „Journalismus“ hält, ist medial, politisch und historisch mit einer Inkompetenz gesegnet, die von Schwachsinnigkeit nicht mehr zu unterscheiden ist.

In der aktuellen BarCode-Runde von NuoViso.TV, die sich mit der Friedensfahrt nach Russland beschäftigt, sprechen Owe Schattauer und Dirk Pohlmann gleich über mehrere Aspekte der antirussischen Propagandakampagne. Dabei kommt Owe Schattauer auf ein Gespräch mit einem ehemaligen RBB-Journalisten zu sprechen, der eine Reportage über Maidan und Odessa-Massaker erstellt hatte, die der westlichen Geschichtsklitterung nicht ins Konzept passte…

Ursprünglichen Post anzeigen 258 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s