Was die Grünen zur Obergrenze von 200.000 Immigranten p.a. sagen

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Nach fast zwei Jahren Ringen haben es CSU und CDU endlich zu einer gemeinsamen Position bezüglich einer Immigranten-Obergrenze geschafft. 200.000 pro Jahr lautet die magische Zahl. Doch die hässlichen Schwestern haben die Rechnung ohne unsere hübsche Waldfee gemacht.

Obergrenze-19-10 Twitter-Screenshot

Wir wollen 8,9 Prozent nicht nur 0,3

Fast zwei Jahre hat es gedauert, aber nun ist es vollbracht. Die CSU hat es nun endlich geschafft, Merkeluniona dazu zu bewegen, einer Obergrenze zuzustimmen. Und tatsächlich kommt die seit langem hinausposaunte Zahl von 200.000 in dem mühsamst errungenen Kompromiss der beiden hässlichen Schwestern vor. Doch diese haben die Rechnung ohne unsere hübsche Waldfee gemacht. Denn diese ist mit solchen kleinlichen Kleckereien so gar nicht einverstanden.

Was denn, nur 200.000 Immigranten pro Jahr? Wo doch 65 Millionen auf der Flucht sind! Da müssen wir viel mehr aufnehmen, meinen unsere grünen Freunde. Denn 200.000 pro Jahr das sind ja nur – Moment…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.097 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s