So schnell landet man heute in der „Nazi“-Ecke …

philosophia perennis

Ein Gastbeitrag von Markus Hibbeler

Ich habe mal die Einstellungen aufgelistet, die in diesem Land ausreichen, um in der rechten Ecke zu landen. Man muss diese Dinge nicht alle teilen, aber es sind vernünftige und vollkommen legitime Ansichten und Meinungen, die zwar viele teilen, aber nur wenige aussprechen, weil sie Angst haben, als „Nazi“, „Hetzer“, „Rassist“ oder Ähnliches zu gelten.

Dabei wird übrigens von Seiten moralischer Narzissten nicht mehr zwischen „liberal-konservativ“, „rechts“, „rechtspopulistisch“ oder gar „rechtsextrem“ unterschieden.

Folgende Dinge führen also bereits zum rechten Stempel:

1. wenn man für die Abschiebung krimineller Asylbewerber ist;

2. wenn man den Islam kritisiert und der Ansicht ist, dass dieser nicht zu Deutschland gehört;

3. wenn man gegen importierte verfassungsfeindliche und patriarchale Weltbilder ist;

4. wenn man für ein Verbot der Vollverschleierung ist;

5. wenn man gegen eine Moscheenfinanzierung aus dem Ausland und gegen Import-Imame ist;

6. wenn man dafür ist, dass jeder seine…

Ursprünglichen Post anzeigen 325 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s