ARD macht PR für Saudi-Arabien – aus leicht durchschaubaren Motiven

Die Propagandaschau

ard_logoDie andere Seite öffentlich-rechtlicher Propaganda, Stimmungs­mache und Hetze gegen Russland, Syrien, den Iran, China, Nordkorea und alle anderen Staaten, die sich der US-Diktatur widersetzen, sind PR-Kampagnen für all jene, die sich der Wall Street und dem Deep-State-Establishment in Washington unterwerfen – und seien es archaische Despotien wie Saudi-Arabien.

Weltspiegel vom 29.10.2017 – Bild anklicken, YouTube!

Wie schamlos sich GEZ-finanzierte Pseudo-Journalistinnen wie Ute Brucker, die als Prostituierte zu bezeichnen eine Verharmlosung ihrer gezielten Des­in­for­mation der deutschen Öffentlichkeit wäre, vor den Saudis auf den Boden werfen, um sich von den patriarchalischen Frauen- und Kinder­schändern, Sklavenhaltern, islamistischen Extremisten, Terrorunterstützern und Massenmördern jemenitischer Zivilisten zur besten Sendezeit vor den Augen der deutschen Öffentlichkeit ficken zu lassen, spottet jeder Beschreibung.

Ursprünglichen Post anzeigen 318 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s