Überraschung! Das ZDF kann auch sachlich informieren – der Grund dafür ist besonders aufschlussreich

Die Propagandaschau

Es gibt kaum eine Meldung in ARD und ZDF mit Bezug zu Russland oder anderen geopolitisch bedeutsamen Themen, die nicht mit irgendwelchen Propagandamätzchen daherkäme. Das beginnt mit der Nachrichtenauswahl bzw. -unterdrückung, setzt sich fort über das Wording, die freche Vermischung von Information mit persönlichem Kommentar und geht bis zu verdrehten Zitaten, Verleumdungen und offener Trollerei. Dass es anders geht, zeigte das ZDF in „heute“ um 19 Uhr. Der Grund ist entlarvend.

ZDF 29.03.2018 heute 19 Uhr

Petra Gerster:„Und gerade erreicht uns diese Meldung: Im Streit um den Giftgasanschlag auf den russischen Ex-Agenten Sergej Skripal hat Russlands Außenminister Lawrow die Schließung des US-Konsulats in Sankt Petersburg angekündigt. Zudem werde man den US-Gesandten einbestellen, sagte Lawrow. Russland werde insgesamt ebensoviele Diplomaten ausweisen wie die westlichen Staaten.“

Bemerkt? Reine Fakten, sachlich, nüchtern, keine Mätzchen, kein manipulaties Wording, keine eingeflochtenen Kommentare, Meinungen oder Wertungen. Wären Nachrichten immer in dieser Form, gäbe es nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 257 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s