Meinungsfreiheit anstelle von Denunziation!

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Jörgen Bauer

Vom Philosophen Voltaire stammt der Ausspruch:

„Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“

Diese Aussage ist für mich nach wie vor vorbildhaft, auch wenn wir uns hierzulande davon immer weiter entfernen. Eigentlich hätten ja die Zensur und die Schnüffelei durch das NetzDG, das mitunter seltsame Blüten treibt, gereicht.

Aber von Voltaire stammt noch eine andere Aussage:

„Dass er, um diesem Werk (gemeint ist der Koran) Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Schwert überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann. Es sei denn, der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht des Verstandes erstickt.“

Der Islam – die Unterscheidung in Islam und Islamismus ist eine Erfindung des Westens –…

Ursprünglichen Post anzeigen 360 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s