Inge Steinmetz und die Frage, wie ich zu viele Gäste zufrieden stellen kann

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Inge Steinmetz, Satirikerin

Hallo Frau Bundeskanzlerin, ich bin blond und hätte mal wieder eine Frage: Kennen Sie das auch?

Einmal im Jahr sitzt der Familienrat beisammen und es werden Termine besprochen, Ausgaben festgelegt und alles besprochen, was zu einer guten Gemeinschaft unter einem Dach gehört. Mein Vorschlag, eine Sommerparty, quasi ein Sommermärchen zu veranstalten, endlich mal Freunde einzuladen, stieß auf allgemeine Zustimmung. Was ich nicht erwartet hätte, war das, was jetzt kam, der größte Ehekrach aller Zeiten.

Bevor ich mir wieder anhören muss „Hast du dich endlich mal um die Einladungen gekümmert“ , habe ich einfach kurzerhand die Freunde per sozialem Netzwerk eingeladen. Bin eigentlich davon ausgegangen, dass viele eh in Urlaub sind und absagen, deshalb habe ich auch ganz großzügig einen Caterer für die Party bestellt, Gästezahl nach oben hin offen (wäre mir furchtbar peinlich, ein Limit zu nennen, man will ja nicht als kleinlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 318 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s