Spektakulärer Brief des BAMF-Personalrates: Werden jetzt endlich die Köpfe ganz oben rollen?

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Dieser Brief des Gesamtpersonalrats des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat es in sich. Er könnte ein wahres Erdbeben auslösen, welches nach Meinung nicht weniger längst überfällig ist, nach all den Rechtsbrüchen, zu denen es seit 2015 gekommen ist und deren wahren Verursacher nicht auf der Ebene der BAMF-Sachbearbeiter zu suchen sind. Doch worum genau geht es? Was ist derart brisant, dass es zum Rollen einiger Köpfe führen könnte?

Werden Mitarbeiter des BAMF daran gehindert, Unregelmäßigkeiten bei Asylverfahren aufzudecken?

Der Brief enthält eine Sondermitteilung des Gesamtpersonalrates zu den Vorgängen in Bremen und der Arbeit der Kollegen im Asylbereich und ist gerichtet an Jutta Cordt, die seit 2017 Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist. Die Dinge, die hier – sicherlich nicht einfach so – behauptet und die Vorwürfe, die erhoben werden, sind ungeheuerlich.

Frank-Jürgen Weise, der von 2004 bis 2017 Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.997 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s